Patenschaften Obstbäume

Wir haben als Verein im vorletzten Jahr die Fläche „In der Dachskaute“ gepachtet und seitdem die Patenschaften der dortigen Obstbäume verlängert, bzw. neue Paten für die Bäume gewinnen können. Die Fläche „An der untersten Bach“ ist bereits seit vielen Jahren in der Obhut des OGV. Jeder Pate hat als Mitglied unseres Vereines die Möglichkeit die Obsternte des oder der jeweiligen Patenbäume kostenlos zu nutzen. Damit dies möglich ist, müssen jedoch sowohl die Bäume als auch der Unterwuchs gut gepflegt werden. Neben der Baumpflege muss durch die Paten auch ein gemeinschaftlicher Beitrag für die Fläche geleistet werden. In welcher Form, und unter welchem Ansatz wir die Pflegemaßnahmen an den verschiedenen Standorten zukünftig durchführen, soll bei einem gemeinsamen Treffen geklärt werden. Wir laden daher alle Baumpaten von Obstbäumen in Altendiez und alle naturverbundenen Interessierten, die zwar keine Patenschaft übernehmen möchten, aber die Pflege der Flächen und Bäume mitgestalten möchten, zu unserem ersten gemeinsamen Treffen am 09.02.2023 um 19.30 Uhr in den Bimbes-Treff (bei Steffi Stein) ein.

Alle Baumpaten sehen dies bitte als „Pflichtveranstaltung“ aber auch als Möglichkeit, uns untereinander (neu) kennenzulernen, auszutauschen und zu vernetzen.

Gleichzeitig können wir Unklarheiten im Zusammenhang mit der Patenschaft einzelner Bäume klären, aktuelle Listen werden wir vor Ort vorhalten.

Wer die Patenschaft seines Obstbaumes abgeben möchte, kann dies bitte bis zum 04.02.23 mitteilen an Vorstand@ogv-altendiez.de, damit wir am 09.02.23 die Bäume wieder zur Verfügung stellen können. Aktuell können auch noch Bäume an Paten vergeben werden.